Wohn- und Geschäftshaus Wolfart

Wohn- und Geschäftshaus Wolfart

Das rote Haus in der Fußgängerzone Kemptens

Bauen mit Respekt vor der historischen Umgebung. Keine überhebliche Dominanz, sondern Teil des Ensembles. Spielerischer Umgang mit vorhandenen Gestaltungselementen. Im Detail aber nichts dem Zufall überlassen.

Bauen mit einer Künstlerin, Bauen mit Farbe. Außen rot. Innen rot. Das Treppenhaus wird zur Galerie. Kunst wird Teil der Architektur.

2 Ladeneinheiten, 5 Wohnungen.
Sand als Untergrund, Nachbargebäude ohne eigenes Standvermögen, ein Bauort ohne eigene Zufahrt, kein Platz für Kran, Maschinen und Baumaterial, ein Bauort ohne Distanz zum Treiben und Trubel der Fussgängerzone – eine Herausforderung für die Handwerker, für den Statiker und für den Architekten.

Projekt: Ersatzbau Wohn- und Geschäftshaus Wolfart, Klostersteige 22, 87435 Kempten
Bauherr: Barbara und Bernd Wolfart
Baujahr: 2012/2013
Bilder: Alexander Bernhard