EFH Simon

EFH Simon

Die Aufteilung des Wohnhauses von 1932 mit kleinteiligen Grundrissen auf zwei Ebenen, ohne Bezug zu den Freiflächen entspricht nicht mehr den Anforderungen an die Wohn- und Lebensform einer heutigen mehrköpfigen Familie. Durch eine behutsame Entkernung des Inneren, einem raffinierten Ausbaus des Dachgeschosses und einer großzügiger Anbindung der Wohnebene an den Garten entsteht ein lichtdurchflutetes Zuhause ohne den Charakter des wohl proportionierten Baukörpers zu zerstören.

Projekt: EFH Simon, Umbau und Sanierung
Baujahr: 2011
Bilder: Susanne Mölle