Praxisgemeinschaft Cambomed

4 Ärzte – 2 Praxen – 1 Praxisgemeinschaft im Ärztehaus Cambomed
Neurochirurgie + Orthopädie- / Unfallchirurgie COC Allgäu

Ausgangssituation:
eine Grundfläche von ca. 50 x 15 m, strukturiert durch ein Raster von Betonstützen

Forderung der Bauherrn
– reibungslose Arbeitsabläufe, optimale funktionale Zusammenhänge
– repräsentativer halböffentlicher Bereich (Empfang, Warten) , funktionaler Arbeitsbereich (Behandlungs-, Funktions- und Büroräume)
– kurze Wege für Ärzte, Personal + Patienten

Erwartung der Patienten
– gute Orientierung
– Diskretion

Aufgabe des Architekten
– Übertragung der verschiedenen Beziehungszusammenhänge (Arzt-Patient, Arzt-Arzt, Arzt-Personal, Patient-Personal) und der komplexen
Funktionszusammenhänge (Empfang, Warten, Gespräch, Behandlung, Röntgen, MRT,  Lagerflächen etc.) auf eine übersichtliche
Raumstruktur
– Reduzierung der langen Wegstrecke zwischen Wartezimmer und Behandlungsraum (bis 45 m) durch Zonierung, räumliche Zäsur, Spiel mit
Licht und Farben
– klare, reduzierte, durchgängige Gestaltung als Hilfe für Orientierung und Wiedererkennung

Ergebnis:
Die best mögliche Lösung wird gefunden durch den intensiven Austausch zwischen Bauherrn und Architekt, der wiederholten kritischen Infragestellung des schon Erreichten und – viel Geduld.

Projekt: Cambomed Praxisgemeinschaft, Rottachstr. 71-73, 87439 Kempten
Bauherr: Dr. Al-Khalaf, Dr. Buschmeier, Dr. Haver, Dr. Huber
Baujahr: 2013
Bilder: Susanne Mölle